Coaching: Gespräche mit Eltern, Kind, Familie, Lehrkraft
➪ Für mehr Gemeinschaft und Zufriedenheit

In Heimberg bei Thun oder Utzigen bei Bern

 

«Erst wenn du weisst, wohin du willst, weisst du auch, was du brauchst, um dorthin zu gelangen!»

Autor unbekannt

 

Die Vorgehensweise beim Coaching:

Auch in schwierigeren Zeiten auf dem gemeinsamen Weg gibt es immer Dinge, die schon gut sind. Gerade in solchen Lebensphasen ist es wichtig, dieses Gute nicht aus den Augen zu verlieren und auf dieser Basis Lösungswege zu finden. Aus meiner Erfahrung ist dies ein sinnvoller Ansatz für positive Veränderung.

Gemeinsam finden wir im Gespräch heraus, was im Zusammenleben schon gut ist und wie Hindernisse und Schwierigkeiten gelöst werden können, damit es noch  leichter, friedvoller und entspannter wird.

Dabei schauen wir auch an, welche Haltungen, Gewohnheiten, Verhaltens- und Glaubensmuster der Verbesserung entgegenstehen und dadurch Druck, Spannung und Blockaden in der Familie oder in der Schule erzeugen.

 

 

 

 

Das Ziel:

  • Erarbeitung einer konkreten, umsetzbaren Struktur für ein glückliches Miteinander
  • Stärkung des Vertrauens aller Beteiligten in sich selbst und in das Zusammenleben
  • Erreichen eines Höchstmasses an Freiheit für alle Beteiligten

 

Der Altersbereich:

Mit meinem Coaching begleite ich Kinder zwischen dem Babyalter und dem Ende der Pubertät.

 

Das Angebot:

Die Gespräche finden in einer meiner beiden Praxen statt (siehe Kontakt)

Einzelsitzung: 60 Minuten (Preise siehe Tarife)

Notfallsitzung: 90 Minuten

Mehrfachsitzung: 3 x 60 Minuten

 

 

 

«Bisher war es wichtig, dass jeder, der anders ist, die gleichen Rechte hat. In Zukunft wird es wichtig sein, dass jeder das gleiche Recht hat, anders zu sein»

Willem De Klerk, Friedensnobelpreisträger und ehemaliger Vizepräsident von Südafrika

 

 

 

Habe ich Dein Interesse geweckt? Ich freue mich sehr auf Deine Kontaktaufnahme.